HD

Hüftgelenkdysplasie, Ellenbogendysplasie und Patellaluxation

Bei schnellwachsenden, großen, schweren Rassen kann es in der Wachstumsphase zu Komplikationen in den Gelenken kommen. Diagnostiziert werden sie mittels Röntgenuntersuchungen der Hüfte und Gelenken. Da spezifisches HD-Röntgen vielfach von den Haustierärzten nicht geleistet wird sollte ein Facharzt für Orthopädie aufgesucht werden. Operative Hilfe ist möglich, jedoch bei den meisten Katzen nicht nötig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.